Berufskraftfahrer Qualifikation: Gesetz und Verordnung

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) regelt die Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern neu. Es basiert auf der Richtlinie 2003/59/EG und ist seit dem 1. Oktober 2006 in Kraft getreten. Das BKrFQG bedeutet für alle gewerblich tätigen Lkw- und Busfahrer grundlegende Veränderungen in der Ausbildung und der für sie nun verpflichtenden 35-stündigen Weiterbildung.

Durch das BKrFQG sollen die Verkehrssicherheit gesteigert und die wirtschaftliche Fahrweise der Berufskraftfahrer verbessert werden. Diese und weitere Ziele sind in der Anlage 1 (S. 5) der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BKrFQV) festgelegt.


Luisenweg 109
20537 Hamburg
Fon: +49 (0)40 4711 037 - 80
Fax: +49 (0)40 4711 037 - 89
© 2010 by Kormack GmbH   |   All rights reserved.